Literaturpreis 2022

Der KROGGL Literaturpreis für Kurzgeschichten richtet sich an mündige Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Einsendeschluss: 31. Dezember 2022.

Eingereicht werden können unveröffentlichte Kurzgeschichten mit max. 20.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zu einem freien Thema. Einreichungen ausschließlich im docx-Format über das Einreichformular. Bitte benennen Sie die Datei mit Ihrem Nachnamen. Pro Person ein Beitrag! Formatierung: Arial, 12pt, 1,5 Zeilenabstand. Nachträgliche Änderungen werden nicht angenommen. Ihr Beitrag muss bis zum 1. März 2023 unveröffentlicht bleiben.

Mit der Einreichung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Sie bestätigen mit Ihrer Teilnahme außerdem, dass Sie alleiniger Urheber bzw. alleinige Urheberin des Textes sind und dass dieser frei von Rechten Dritter ist. Sie übertragen uns im Falle einer Top5-Platzierung das uneingeschränkte, exklusive Abdruckrecht.

Dotierung und Preise:

1. Platz: Autorenvertrag und € 100,- Preisgeld ODER € 500,- Preisgeld sowie jeweils ein KROGGL Geschenkpaket

2. Platz: € 100,- Preisgeld + KROGGL Geschenkpaket

3. Platz: € 70,- Preisgeld + KROGGL Geschenkpaket

4. und 5. Platz: € 50,- Preisgeld + KROGGL Geschenkpaket

Die Geschenkpakete haben jeweils einen Wert von € 100,-.

Die Bewertung der Texte erfolgt anonym und obliegt einer Fachjury.

Die besten 15 Texte werden in einer Anthologie veröffentlicht. Die AutorInnen dieser Texte erhalten ein kostenloses Belegexemplar.

Teilnahmegebühr: € 15,-

Warum eine Teilnahmegebühr? Weil wir nur Einsendungen von Personen erhalten möchten, die von ihren Texten überzeugt sind. Wir wollen originelle und anspruchsvolle Texte und nicht den alten Schinken, den bislang niemand abdrucken wollte und den man nur einreicht, weil man den Text sowieso zuhause herumliegen hat.  

Einen Literaturwettbewerb zu veranstalten, bedeutet jede Menge Arbeit: Die Texte müssen mehrfach und ausführlich von der gesamten Jury gelesen, analysiert und miteinander verglichen werden. Diese Mühe machen wir uns nur für Personen, die ihr bestes Werk einreichen. 

Zudem erhalten alle Autorinnen und Autoren ein professionelles Feedback, das für das weitere Schaffen von großem Nutzen sein kann. Der Verlag erzielt durch die Einhebung der Teilnahmegebühr keinen Gewinn. 

Für AutorInnen, die es nicht unter die Top 5 schaffen, entfällt im darauffolgenden Jahr die Teilnahmegebühr.

Die Auswahl der GewinnerInnen erfolgt im März 2023. Alle TeilnehmerInnen werden per E-Mail verständigt.

Es besteht kein Rechtsanspruch. Änderungen und Fehler vorbehalten.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte ausschließlich per E-Mail: kontakt@kroggl.at


HIER EINREICHEN

Bitte beachten Sie, dass keine separaten Eingangsbestätigungen versendet werden. Ihr Beitrag gilt als eingereicht, wenn Sie auf "Abschicken" klicken. Es erscheint direkt auf dieser Seite die Eingangsbestätigung. 

Die Kontodaten zur Bezahlung der Teilnahmegebühr erscheinen direkt in der Empfangsbestätigung, nachdem Sie auf "Abschicken" geklickt haben. Sie können die Kontodaten aber auch dem Impressum entnehmen. Verwendungszweck: Name des Autors/der Autorin. 

Die Teilnahmegebühr ist innerhalb von 30 Werktagen nach Einreichung zu begleichen.

Wichtig: Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Bestätigung. Aus organisatorischen Gründen versenden wir die Bestätigungen nur einmal pro Quartal. Bitte wenden Sie sich also erst an uns, wenn Sie 12 Wochen nach Bezahlung der Teilnahmegebühr keine Rückmeldung erhalten haben. Danke.