Literaturpreis 2022

Es ist keine Teilnahme mehr möglich!

Danke für Ihre Einreichungen.

Alle TeilnehmerInnen erhalten bis 16. Jänner 2023 eine Teilnahmebestätigung per E-Mail sowie Informationen über den weiteren Ablauf. 

Wichtig: TeilnehmerInnen, die Ihre Teilnahmegebühr zwischen 25.12.22 und Jänner 2023 bezahlt haben, erhalten das Bestätigungsmail bis 15. Februar 2023.


Der KROGGL Literaturpreis für Kurzgeschichten richtet sich an mündige Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Einsendeschluss: 31. Dezember 2022.

Eingereicht werden können unveröffentlichte Kurzgeschichten mit max. 20.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zu einem freien Thema. Einreichungen ausschließlich im docx-Format über das Einreichformular. Bitte benennen Sie die Datei mit Ihrem Nachnamen. Pro Person ein Beitrag! Formatierung: Arial, 12pt, 1,5 Zeilenabstand. Nachträgliche Änderungen werden nicht angenommen. Ihr Beitrag muss bis zum 1. März 2023 unveröffentlicht bleiben.

Mit der Einreichung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Sie bestätigen mit Ihrer Teilnahme außerdem, dass Sie alleiniger Urheber bzw. alleinige Urheberin des Textes sind und dass dieser frei von Rechten Dritter ist. Sie übertragen uns im Falle einer Top5-Platzierung das uneingeschränkte, exklusive Abdruckrecht.

Dotierung und Preise:

1. Platz: Autorenvertrag und € 100,- Preisgeld ODER € 500,- Preisgeld sowie jeweils ein KROGGL Geschenkpaket

2. Platz: € 100,- Preisgeld + KROGGL Geschenkpaket

3. Platz: € 70,- Preisgeld + KROGGL Geschenkpaket

4. und 5. Platz: € 50,- Preisgeld + KROGGL Geschenkpaket

Die Geschenkpakete haben jeweils einen Wert von € 100,-.

Die Bewertung der Texte erfolgt anonym und obliegt einer Fachjury.

Die besten 15 Texte werden in einer Anthologie veröffentlicht. Die AutorInnen dieser Texte erhalten ein kostenloses Belegexemplar.